Warum lässt du noch immer keine Hörbücher produzieren?

Die Bücherregale von Amazon sind gefüllt mit Millionen von Büchern. Ob Romane, Thriller, Kinder- oder Sachbücher – das Angebot steigt stetig. Die Cover werden immer schöner und die Titel immer interessanter. Kann dein Buch bei solch einem Andrang überhaupt noch herausstechen? Kann sich ein Hörbuch zu diesem Zweck lohnen?

Zum obigen Titel habe ich eine Umfrage laufen lassen. Die Ergebnisse findest du weiter unten.

Bevor ich die Umfrage ausgewertet habe, hab ich versucht mich in einen Käufer zu versetzen. Aber das musste ich eigentlich gar nicht, denn ich bin Amazon Käuferin. Ich lese Bücher für mein Leben gerne. Also wie wähle ich eigentlich ein Buch aus?

Wenn ich selbst nach einem guten Buch auf Amazon suche, dann sind das meine Kriterien:

  1. Der Titel trifft meine Suchbegriffe
  2. Das Cover spricht mich an
  3. Das Inhaltsverzeichnis ist interessant und ausführlich
  4. Der Autor hat eine Beschreibung
  5. Das Gesamtangebot Buch enthält eine Hörprobe
  6. Das Preis-Leistungverhältnis stimmt
  7. Die Empfehlungen scheinen authentisch zu sein

Das sind meine ganz persönlichen Kriterien. Die meisten Bücher lade ich mir am liebsten als Hörbuch herunter. Das erzähle ich nicht, weil ich Hörbücher produziere. Hörbücher sind meine ganz persönliche Vorliebe. Aber nicht nur meine.

Seit einigen Monaten bin ich Mitglied in einem Buchclub. Dort stelle ich fest, dass auch bei anderen Mitgliedern die Hörbuch-Version immer beliebter wird. Jedes Mal, wenn wir ein neues Buch lesen, kommt die Frage auf, ob es zum Buch auch ein Hörbuch gibt.

Meistens gibt es ein Hörbuch. Das liegt einfach daran, dass wir Bücher von bekannten Autoren lesen und diese Bücher von großen Verlagen herausgebracht werden.

Hörbücher tragen zu größeren Verkaufszahlen bei

Meiner Annahme nach würden Verlage wohl kaum Hörbücher produzieren, wenn diese nicht zum größeren Verkaufserfolg beitragen würden. Und genau deshalb frage ich mich, warum so viele Self-Publisher immer noch kein Hörbuch erstellen lassen.

Vor einigen Wochen habe ich in der Facebook Gruppe eine Umfrage veröffentlicht, die genau diese Frage beantworten sollte.

Hier sind die Umfrageergebnisse…

Hörbücher produzieren: Was hält dich von einer Hörbuchproduktion ab?

Die Teilnehmer konnten eine oder mehrere dieser Antworten ankreuzen:

  1. Ich weiß nicht, wie das technisch umsetzbar wäre
  2. Ich weiß nicht, welcher Anbieter so etwas offeriert
  3. Ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht
  4. Ich weiß nicht, ob sich das finanziell lohnt
  5. Ich kann ACX nicht nutzen, weil ich keine US-Adresse habe
  6. Ich habe bislang keinen Anbieter gefunden, der mir zusagt

Platz 1: Ich weiß nicht, ob sich das finanziell lohnt

Platz 2: Ich weiß nicht, welcher Anbieter so etwas offeriert und ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht

Platz 3: Ich weiß nicht, wie das technisch umsetzbar wäre und ich kann ACX nicht nutzen, weil ich keine US-Adresse habe

Würdest du bei der Aussicht auf ca. 100 Euro monatlich mehr, über ein Hörbuch nachdenken?

Es gab unter meinem Facebook Post viele Kommentare, die mehr weniger aussagten, dass die Aussicht auf 100 Euro mehr im Monat nicht einmal annähernd motiviere, ein Hörbuch erstellen zu lassen.

Wie überraschend sind deshalb diese Antworten!?

Über 90% der Teilnehmer erstaunten mit einem deutlichen JA. Es ist für viele also doch interessant, 100 Euro mehr im Monat zu verdienen.

Wenn ja, würdest du das Hörbuch selbst machen wollen oder einen Service nutzen?

Knapp 60 % der Teilnehmer ist der Ansicht, dass es wäre sei, Hörbücher produzieren zu lassen. Etwa 40% hingegen möchte ihr Hörbuch selbst erstellen.

Für beide Gruppen ist es möglich, tolle Hörbücher zu erstellen. In meinem Buch findest du Beispiele und Tipps, wie du ein Hörbuch professionell produzieren oder selbst erstellen lässt.

Geld verdienen mit Hörbüchern

Dieses Buch verändert dein Business!

  • Mehr Leser
  • Höhere Reichweite
  • Mehr Geld

Welche Voraussetzungen müssten noch erfüllt sein, damit du ein Hörbuch produzieren lässt?

Die Teilnehmer hatten folgende Antwortmöglichkeiten:

  1. Günstige Preise
  2. Schnelle Umsetzung
  3. Hohe Qualität
  4. Professionelle Umsetzung
  5. Schneller Support – gute Beratung

Hörbücher produzieren

Platz 1: Professionelle Umsetzung
Platz 2: Günstige Preise
Platz 3: Hohe Qualität und schneller Support

Einige Teilnehmer haben unter Sonstiges noch hinzugefügt:

  • Ich würde es alleine machen wollen
  • Machen lassen, wenn bezahlbar

Was stört dich an anderen Anbietern, die Hörbücher produzieren?

Die Teilnehmer hatten hier die Möglichkeit, individuell zu antworten.

Hörbücher produzieren

Die Mehrheit der Teilnehmer sagen aus, dass es ein teurer Spaß ist, wenn man Hörbücher produzieren lassen möchte.

Fazit

Die Umfrage beantwortet die ursprüngliche Frage “Warum lässt du keine Hörbücher produzieren?”. Den meisten Self-Publihern geht es ähnlich, denn sie haben Angst vor den Kosten. Es soll möglichst professionell, günstig und schnell sein und zusätzlich eine solide Beratung dahinter stehen. liberaudio.de reiht sich bei diesen Schlagwörtern ein. Wenn du dich vorher über deine Möglichkeiten informieren möchtest, dann kontaktiere uns oder hol dir diesen Ratgeber: Geld verdienen mit Hörbüchern

Die Umfrage war für mich als Hörbuch-Liebhaberin aber auch als Hörbuch-Produzentin sehr interessant. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.